EU-Schulprogramm für Obst Gemüse und Milch - Ökokiste Leipzig

EU-Schulprogramm für Obst Gemüse und Milch

oekokiste-leipzig-wir-bringen-die-zukunft

Mit dem EU-Schulprogramm erhalten Kindern in sächsischen Kinderkrippen und Kindergärten sowie Grund- und Förderschulen eine für Einrichtungen kostenfreie Portionen Obst, Gemüse und Milchprodukte. Das Programm wird finanziell von der Europäischen Gemeinschaft unterstützt und soll die Wertschätzung für Obst und Gemüse sowie Milch und Milchprodukte bei Kindern steigern. Damit einher gehen Bildungsmaßnahmen, durch die die Kinder mehr über die Landwirtschaft erfahren und gesunde Ernährungsgewohnheiten entwickeln sollen.

Welche Schulen und Kindertageseinrichtungen können am EU-Schulprogramm teilnehmen?

  1. Kinderkrippen und Kindergärten (auch Tagesmütter)
  2. Grund- und Förderschulen der Klassenstufen 1 bis 4 (Förderschulen für geistig Behinderte: Grund- und Mittelstufe)
  3. Grund- und Förderschulen können wahlweise Obst, Gemüse und/oder Milch beziehen. Für Kinderkrippen und Kindergärten steht ausschließlich die Produktgruppe Milch zur Verfügung.
  4. Wir steht Ihnen bei der Antragstellung gern beratend zur Seite.

Wie kann meine Schule oder meine Kita am EU-Schulprogramm teilnehmen?

  1. Einrichtungen bewerben sich im Online-Verfahren für das EU-Schulprogramm.
  2. Teilnehmende Einrichtungen werden veröffentlicht auf der Förderseite.
  3. Nach der Veröffentlichung senden wir Ihnen die Liefervereinbarung per E-Mail zu.
schulmilchprogramm_foerderschule

Was sind die Aufgaben der Schule bzw. der Kita?

  1. Abstimmung der Liefermodalitäten mit dem Lieferanten.
  2. Verteilung und ggf. reinigen und zerkleinern der Produkte.
  3. Anbringen des Schulprogramm-Posters bzw. Informationen der Förderung auf eigene Internetseite bringen.
  4. Pädagogische Begleitung des Programms
  5. Aufbewahrung der Verträge und Lieferscheine. Quittierung der Monatsliefernachweise, damit die Ökokiste Leipzig Ihre Leistung erstattet bekommt.

Warum die Ökokiste Leipzig als EU-Schulprogramm-Lieferant?

  1. Die Ökokiste Leipzig liefert ausschließlich hochwertige Bio-Qualität.
  2. Seit Beginn des EU-Schulprogramms sind wir anerkannter Lieferant.
  3. Wir beliefern bis zu 10 000 Schüler in Leipzig, Halle und Umgebung.
  4. Seit 2006 haben wir als Lieferbetrieb Erfahrungen und sorgen für einen reibungslosen und unbürokratischen Ablauf.
  5. Wir sind ein lokales Unternehmen und bieten heimischen Erzeugern durch eine gemeinsame Anbauplanung die nötige Sicherheit, einen lokalen Online-Marktplatz, sowie die Vermarktung und Logistik bis zur Kundschaft. Die Entscheidung für EU-Schulobst in Bio-Qualität von der Ökokiste Leipzig schärft das Profil der Schule. Sie zeigt Wertschätzung gegenüber regionalen Kreisläufen, Verantwortung gegenüber der Umwelt und Förderung die Entwicklung bäuerlicher Strukturen in der Region.

Weitere Informationen zum sächsischen EU-Schulprogramm

Sie interessieren sich für eine Belieferung im Rahmen des EU-Schulprogramms? Sie möchten auch als Grund- und Förderschulen mit kostenlosem Obst und Rohkostgemüse beliefert werden bzw. als Kindergarten oder Kita mit Milch? Sie haben weitere Fragen? Unser Beauftragter für das EU-Schulprogramm Kevin Hoffmann berät Sie gerne. Rufen Sie uns unter der Nummer 0341-2524-3814 oder -15 an oder senden Sie uns eine E-Mail an kundenbetreuung@oekokiste-leipzig.de

Weitere Infos zum EU-Schulprogramm Sachsen für Obst, Gemüse und Milch finden Sie auf dem Förderportal: www.smekul.sachsen.de

Nach oben scrollen